portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 06/2016

Rendite in schweren Zeiten

...mehr



Verlagsprodukte

Pflegeversicherung vor neuen Herausforderungen

...mehr

 


Betriebliche Altersversorgung: Vorsorge mit Potenzial

...mehr



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 12.004,50 +0,31%
TecDAX 1.921,75 +0,11%
EUR/USD 1,0558 +0,19%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 24,17 +4,31%
FMC 79,23 +2,01%
BEIERSDORF 86,68 +1,98%
VOLKSWAGEN VZ 141,88 -1,50%
RWE ST 13,25 -1,23%
BAYER 107,60 -1,20%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 178,43%
Crocodile Capital MF 129,72%
Morgan Stanley Inv AF 125,23%
First State Invest AF 111,29%
Fidelity Funds Glo AF 106,14%

mehr

portfolio persönlich

IM INTERVIEW: Was nun, Herr Banerjee?

portfolio international sprach über Umbrüche im Tagesgeschäft der Lebensversicherung mit Amar Banerjee, Geschäftsleitungsmitglied und Leiter Versicherungsproduktion von Swiss Life Deutschland.

portfolio persönlich

Was nun, Herr Stille?

portfolio international sprach über die Fokussierung auf das Maklergeschäft innerhalb der Generali-Gruppe mit Michael Stille, Vorstandsvorsitzender der Dialog Lebensversicherung in Augsburg, zugleich Vorstandsmitglied der Generali Lebensversicherung, dort zuständig für die betriebliche Altersversorgung.

portfolio persönlich

Was nun, Frau Merkel? II

Die Willkommenskultur von Bundeskanzlerin Angela Merkel stößt wegen des massenhaften Zuzugs auch von Muslimen auf immer weniger Gegenliebe in der Bevölkerung. Die Chancen auf Integration sind begrenzt. Das zeigt sich auch am Beispiel der Finanzdienstleister, die vor enormen Herausforderungen stehen. Teil II

Top News

Was nun, Frau Merkel? I

Die Willkommenskultur von Bundeskanzlerin Angela Merkel stößt wegen des massenhaften Zuzugs auch von Muslimen auf immer weniger Gegenliebe in der Bevölkerung. Die Chancen auf Integration sind begrenzt. Das zeigt sich auch am Beispiel der Finanzdienstleister, die vor enormen Herausforderungen stehen. Teil I

Anzeige
Anzeige