portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 03/2017

Der Brexit und seine Folgen für Vermittler

...mehr

Meistgelesene Artikel


Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 10.920,50 +0,26%
TecDAX 2.516,00 +0,55%
EUR/USD 1,1402 -0,04%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

DT. BANK 8,10 +7,73%
LUFTHANSA 20,58 +4,57%
DT. BÖRSE 111,55 +2,39%
THYSSENKRUPP 15,87 -1,89%
Henkel VZ 94,22 -1,24%
MERCK 90,46 -1,20%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Commodity Capital AF 220,69%
DWS Invest Brazili AF 172,93%
Source Markets plc SF 159,90%
Neptune Investment AF 122,69%
JSS Investmentfond AF 121,74%

mehr

Beratung
19.07.2017

Freier Vertrieb treibt das Wachstum II



Für die freien Vertriebe sollte 2016 ein neues Maklerportal online gehen. Wie ist der Stand?
Das Maklerportal ist fertig (maklerportal.signal-iduna.de). Diese Stichworte können über das Portal erledigt werden: Inkasso, Kundenpost, Vergütung, Schriftwechsel. Das soll noch massiv ausgebaut werden, insbesondere im zweiten Halbjahr mit Bipro-Schnittstellen. Seit vergangenem Herbst ist der vereinfachte Zugang zum Maklerportal durch Single Sign-On gelöst. Der Makler muss sich mit Easy Login arbeitstäglich nur noch einmal anmelden, um auf alle vertraglich­ verbundenen Gesellschaften zugreifen zu können.

Was sind die wertvollsten digitalen Services für Vertriebspartner? Und was tut die SDV Servicepartner der Versicherungsmakler AG dabei?
Digitalisierung muss Arbeitserleichterung für den Makler bringen und zugleich müssen wir fachlich kompetente Ansprechpartner bieten, die über unseren zentralen Vertriebsservicewerktags von acht bis 20 Uhr erreichbar sind. Die SDV als unsere hundertprozentige Tochter arbeitet schon seit 2009 als Servicedienstleister für Makler und Banken. Sie nimmt den derzeit über 600 Vertriebspartnern administrative Aufgaben ab, stellt Softwarelösungen bereit und schafft so Freiräume für die eigentliche Kundenberatung. Die SDV agiert wie ein Pool, die Anbindung des Maklers erfolgt also bei der SDV.

„Appriori.de“ hilft beim Maklervertrag? 
Das ist ein kostenloses Add-on für unsere Partner. Mit nur drei Klicks kommt man zum rechtssicheren Maklervertrag.

Last but not least: Die Gruppe ist mit 53 Prozent am Finanzvertrieb OVB beteiligt. Wie passt das zur künftigen Vertriebsstrategie? 
Die OVB als börsennotierte Vertriebsgesellschaft ist in 14 Ländern Europas aktiv. Das ist für uns erstens eine strategische Kapitalbeteiligung, die wir zusätzlich als Produktpartner in Ungarn, Polen und Rumänien ausfüllen. Zweitens ist OVB ein wichtiger Vertriebskanal in Deutschland. Wir sind Premiumproduktpartner in der Krankenversicherung, bei der Fondspolice Siggi und demnächst auch in der Kompositsparte.

Das Interview führte Detlef Pohl 

portfolio international 19.07.2017

 
Detlef Pohl
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder
 
 
Anzeige
Anzeige