portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 03/2017

Der Brexit und seine Folgen für Vermittler

...mehr

Meistgelesene Artikel


Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 11.712,00 -0,03%
TecDAX 2.756,75 +0,17%
EUR/USD 1,1083 +0,02%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

FRESENIUS... 44,18 +1,52%
INFINEON 15,92 +1,31%
WIRECARD 142,30 +1,10%
LUFTHANSA 13,05 -2,21%
E.ON 8,33 -0,81%
HEID. CEMENT 60,76 -0,62%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
BlackRock Global F AF 112,88%
Source Markets plc SF 105,57%
JPMorgan Funds US AF 104,83%
ETFS Equity Securi SF 91,20%
DWS Invest Brazili AF 90,21%

mehr

Personalien
10.10.2013

Matthias Glesel leitet IGVM

Matthias Glesel

Die Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft Deutscher Versicherungsmakler (IGVM) hat kürzlich in Fulda einstimmig einen neuen Vereinsvorsitzenden gewählt: Matthias Glesel (46), Geschäftsführer des Versicherungsmaklers GMFS GmbH & Co. CompactTeam Berlin KG, ist nun Vorstandsvorsitzender des IGVM.

Glesel war auch Gründungsmitglied und Mitglied des Gründerbeirates. Er folgt auf den langjährigen Vorsitzenden und Initiator des Maklerverbandes, Matthias Helberg, der kürzlich mit seiner Kritik an der fachlich schlechten Methodik der Zeitschrift Finanztest zu Berufsunfähigkeitsversicherungen Aufsehen erregt hatte. Helberg will sich verstärkt um sein Maklerunternehmen  kümmern, steht Verband und Vorstand aber weiterhin zur Seite.

Glesel ist seit 1990 in der Versicherungsbranche tätig, darunter langjährig als Chef eines inhabergeführten Maklerunternehmens. Seine inhaltlichen Schwerpunkte sind die Absicherung von Veranstaltungen, Gewerbeversicherungen und betriebliche Altersversorgung. Weitere IGVM-Vorstände sind Wilfried E. Simon, Michael Otto, Harald Banditt und Uwe Wolff.

Der kleine Maklerverband kann auf durchaus beachtliche Erfolge bei der Stärkung der Maklerschaft gegenüber Versicherungsgesellschaften aufweisen. So wurde in jüngster Zeit die DKV Deutsche Krankenversicherung gerichtlich durch den IGVM zur Ordnung gerufen: Das Ignorieren der Korrespondenzpflicht mit dem Makler sowie die Nennung eines falschen Ansprechpartners in Kundenanschreiben ermöglichen eine doppelte Bestrafung des Versicherers mit einer Ordnungsstrafe, entschied das Amtsgericht Köln am 17. Juni 2013 (Az.: 142 C 93/13 – rechtskräftig).

Die Redaktion wüsste gern von anderen Maklern: Wie erleben Sie den Vermittler-Wechsel? Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns und machen bei der aktuellen Maklerumfrage mit, die das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) im Auftrag von portfolio international durchführt.

Weiterführende Links:

Hier geht’s zur Maklerumfrage von portfolio international
Mehr Informationen zum IGVM
IGVM-Makler Matthias Helberg kritisiert BU-Untersuchung von Finanztest

portfolio international update 10.10.2013/dpo

 
Anzeige
 
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder
 
Anzeige