portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 06/2016

Rendite in schweren Zeiten

...mehr



Verlagsprodukte

Pflegeversicherung vor neuen Herausforderungen

...mehr

 


Betriebliche Altersversorgung: Vorsorge mit Potenzial

...mehr



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 12.004,50 +0,31%
TecDAX 1.921,75 +0,11%
EUR/USD 1,0557 +0,17%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

THYSSENKRUPP 24,17 +4,31%
FMC 79,23 +2,01%
BEIERSDORF 86,68 +1,98%
VOLKSWAGEN VZ 141,88 -1,50%
RWE ST 13,25 -1,23%
BAYER 107,60 -1,20%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 178,43%
Crocodile Capital MF 129,72%
Morgan Stanley Inv AF 125,23%
First State Invest AF 111,29%
Fidelity Funds Glo AF 106,14%

mehr

Beratung
14.02.2017

Weiterbildung für Makler in Sachen Biometrie

Bert Heidekamp

Manche Makler vertrauen sehr auf bekannte Produktvergleiche. Das kann im Einzelfall in die Irre führen, warnt Versicherungsmakler Bert Heidekamp, Inhaber der Kanzlei Heidekamp für Versicherungsvermittlung und der Website fairtest.de in Berlin. Er bietet neuerdings auch eigene Seminare zu biometrischen Vorsorgeprodukten an.

Renten-, Tagegeld- und Kostenversicherungen zur Pflege unterscheiden sich sehr in ihren Bedingungen, auch untereinander in der jeweiligen Teisparte.  Welcher Vertrag wirklich sinnvoll ist, kann nur durch eine Detailanalyse und Setzung von persönlichen  Schwerpunkten erfolgen, weiß Makler Heidekamp, der zugleich auch Sachverständiger für Berufsunfähigkeitsversicherungen ist. Für Verbraucher, Vermittler und für Berufe der Rechtsberatung werden über seine Website fairtest.de  bereits seit 2010 kostenpflichtige Detailauswertungen mit mehr als 100 bewerteten Schwerpunktfragen an, wobei unterschiedliche Auswertungsmöglichkeiten bestehen.

Derzeit bietet wohl kein anderes Bewertungstool diese tiefgehende Analyse. Heidekamp warnt: Die Zeitschrift Ökotest zum Beispiel veröffentlichte vor knapp zwei Jahren einen Vergleich von Pflegetagegeldversicherungen. „Nach eigenen Recherchen kann es zu starken Nachteilen im Leistungsfall führen, wenn man sich blind an der Ökotest-Auswertung orientiert“, so der Biometrie-Experte. „Viele Detailleistungen und Bedingungsbestandteile blieben in der Ökotest-Bewertung unberücksichtigt.“ Ohne fachlich versierten Rat eines Maklers, Versicherungsberaters und spezialisierten Versicherungsfachanwalts könne der Vertragsabschluss sonst zur Lotterie geraten.

Damit das nicht passiert, veranstaltet Versicherungsfachwirt Heidekamp demnächst ein Samstags-Intensivseminar für Kollegen, Steuerberater, Rechtsanwälte und Mitarbeiter von Versicherungen mit ausreichend Vorkenntnissen zum Thema „Biometrische Vorsorgeprodukte (BU, Pflege, Arbeitsunfähigkeit & Einkommenssicherung)“. Neben aktuellen rechtlichen Aspekten und neuen Tarifen bietet das Seminar auch diverse zusätzliche aktuelle fachbezogene Informationen – alles im kleinen Kreis von maximal 15 Teilnehmern. Versicherungsmakler/unabhängige Vermittler können laut Heidekamp nur teilnehmen, wenn sie mehr als 15 BU-Verträge im Jahr zeichnen.

Die Teilnahme am 25. Februar in Berlin kostet 199 Euro plus 19 Prozent Mehrwertsteuer statt sonst 499 Euro, da Versicherer diese Weiterbildung mit unterstützen. Dennoch findet keine Produktwerbung statt; die Neutralität bleibt gewahrt. So wird beispielsweise auch Hintergrundwissen über Tarifkalkulationen vermittelt. Jeder erhält ein Zertifikat mit einer Gültigkeitsdauer von 18 Monaten; Weiterbildungspunkte der Initiative „Gut beraten“ werden derzeit noch nicht vergeben.

In sechs Stunden geht es durch vier große Themen: Berufsunfähigkeit (unter anderem: aktuelle Tarife im Vergleich; Klauselrisiken), Einkommenssicherung (neuartiges Angebot für den deutschen Markt), Pflege (unter anderem: Tarifunterschiede und Dokumentationsbeispiele) sowie „Weitere Punkte“ (unter anderem: BU-Gutachten). Neben Heidekamp treten Produktmanager leistungsstarker Biometrie-Anbieter sowie ein Fairtest-Analyst auf.  

Detlef Pohl

(Bild: Fairtest)

Weiterführende Links: 

portfolio international update 14.02.2017

 
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder
 
 
Anzeige
Anzeige