portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 01/15

Der lange Weg zur Union

...mehr


Anzeige


Verlagsprodukte

Alles besser oder nur anders: Die Nahles-(R)-Ente

...mehr

 


Multi Asset: Das Comeback flexibel anlegender Mischfonds

...mehr

 



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
DAX 11.872,50 +0,24%
TecDAX 1.599,00 +1,13%
EUR/USD 1,0889 +0,09%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

INFINEON 10,95 +1,27%
BEIERSDORF 81,05 +1,04%
DT. BÖRSE 75,04 +0,93%
CONTINENTAL 215,55 -1,21%
E.ON 14,00 -0,80%
DT. TELEKOM 17,02 -0,72%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
APO European Equit AF 365,18%
DWS Biotech AF 223,12%
DekaLux-BioTech CF AF 221,79%
ESPA Stock Biotec AF 220,50%
SEB Concept Biotec AF 214,04%

mehr

portfolio-international.de
06.10.2006

Schroders Wette auf Energie

Produkt: Schroder ISF Global Energy (LU 0256331488) Kategorie: Aktien-Branchenfonds Besonderheiten: konzentriertes Portfolio Auflage: 30. Juni 2006 Sparplanfähig je Vertriebspartner

Als 2005 Analysten einen Ölpreis von 100 US-Dollar pro Barrell prognostizierten, wurden sie belächelt. Heute lacht über dieses Szenario keiner. Während der Libanon-Krise nahm der Ölpreis zeitweilig Kurs auf 80 Dollar. Vor dem Hintergrund ist die Auflage eines Energiefonds mutig. Fondsmanager Craig Pennington, der mit John Coyle den Schroder-Fonds managt, hält höhere Energiepreise für vertretbar. Doch wie groß ist die Chance, dass der Ölpreis weiter signifikant steigt und die Gewinne der Energie-Unternehmen in die Höhe schnellen? Und wie groß ist die Gefahr abschmelzender Risikoprämien?
Die beiden Fondsmanager, die zusammen 24 Jahre Investmenterfahrung haben, machen jedenfalls keine halben Sachen: Das Portfolio ist mit 20 bis 30 Titeln sehr konzentriert. Neben der Analyse der Unternehmen kommen auch makroökonomische Prognosen über die zukünftige Nachfrage zum Tragen. Der Ausgabeaufschlag liegt bei fünf, die jährliche Verwaltungsvergütung bei 1,5 Prozent.

Produkt: Schroder ISF Global Energy (LU 0256331488) Kategorie: Aktien-Branchenfonds Besonderheiten: konzentriertes Portfolio Auflage: 30. Juni 2006 Sparplanfähig je Vertriebspartner



Als 2005 Analysten einen Ölpreis von 100 US-Dollar pro Barrell prognostizierten, wurden sie belächelt. Heute lacht über dieses Szenario keiner. Während der Libanon-Krise nahm der Ölpreis zeitweilig Kurs auf 80 Dollar. Vor dem Hintergrund ist die Auflage eines Energiefonds mutig. Fondsmanager Craig Pennington, der mit John Coyle den Schroder-Fonds managt, hält höhere Energiepreise für vertretbar. Doch wie groß ist die Chance, dass der Ölpreis weiter signifikant steigt und die Gewinne der Energie-Unternehmen in die Höhe schnellen? Und wie groß ist die Gefahr abschmelzender Risikoprämien?


Die beiden Fondsmanager, die zusammen 24 Jahre Investmenterfahrung haben, machen jedenfalls keine halben Sachen: Das Portfolio ist mit 20 bis 30 Titeln sehr konzentriert. Neben der Analyse der Unternehmen kommen auch makroökonomische Prognosen über die zukünftige Nachfrage zum Tragen. Der Ausgabeaufschlag liegt bei fünf, die jährliche Verwaltungsvergütung bei 1,5 Prozent.

 
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder
 
 
Anzeige
Anzeige