portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 03/2017

Der Brexit und seine Folgen für Vermittler

...mehr

Meistgelesene Artikel


Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 13.006,00 +0,02%
TecDAX 2.518,00 -0,86%
EUR/USD 1,1775 +0,08%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

INFINEON 22,49 +3,38%
RWE ST 21,26 +1,27%
LINDE 175,21 +0,89%
MERCK 94,80 -1,76%
THYSSENKRUPP 23,49 -1,27%
HEID. CEMENT 84,02 -0,77%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Structured Solutio AF 205,36%
Commodity Capital AF 152,55%
Apus Capital Reval AF 121,99%
Allianz Global Inv AF 115,93%
WSS-Europa AF 112,44%

mehr

Anlage
01.06.2017

Mischfonds müssen sich anstrengen

Nur wenige Mischfonds am deutschen Markt weisen in der aktellen Bewertung von Scope Analysis die Bestnote auf, ebenso wie weltweit anlegende Aktienfonds. Die besten Quoten erzielen Anleihenfonds mit Inflationsschutz und jene mit Zielmarkt Schwellenländer.

Der Fondsanalyse- und Rating-Anbieter Scope Analysis hat in seiner aktualisierten Bewertung von Investmentfonds nach Ucits-Regelung 25 Produkte von einem „B“ auf die Bestnote „A“ heraufgestuft. 227 von rund 5.500 in Deutschland zugelassenen Investmentfonds, die Scope bewertet hat, haben ein verbessertes Rating erhalten, 222 Fonds ein schlechteres. 42 Fonds hat der Anbieter erstmals ein Rating erteilt, 16 davon ein sogenanntes Top-Rating von A oder B.

Die drei größten unter den von B auf A hochgestuften Fonds sind der „Privatfonds Konsequent pro“ von Union Investment mit nahezu 3,4 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen, der „Vanguard UK Investment Grade Bond Index Acc GBP“ der US-Gesellschaft Vanguard mit gut 2,8 Milliarden Euro und der „Dimensional Emerging Markets Core Eq Acc“ des US-Anbieters Dimensional mit rund 1,6 Milliarden Euro Anlagevolumen.

Unter den Mischfonds liegt der Anteil der mit A eingestuften Produkte unter fünf Prozent. Bei den unter „Aktien Welt“ eingruppierten Fonds sind es gut sieben Prozent. Den höchsten Anteil an Fonds mit einem A-Rating verzeichnen Produkte der Gruppe „Renten inflationsgeschützt Euro“: Nahezu ein Viertel dieser Fonds hat die Bestnote. Einen vergleichsweise hohen Anteil an Fonds mit dieser Einstufung verbuchen auch jene unter „Renten Emerging Markets“. Gut 20 Prozent dieser Portfolios weisen ein A-Rating auf.

Heike Gorres

(Bild: Shutterstock)

Weiterführender Link:

Rating-Update Mai 2017

portfolio international update 01.06.2017

 
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder
 
 
Anzeige
Anzeige