portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 03/2017

Der Brexit und seine Folgen für Vermittler

...mehr

Meistgelesene Artikel


Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 12.663,00 +0,06%
TecDAX 2.782,00 -0,68%
EUR/USD 1,1171 +0,40%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

ALLIANZ 217,60 +1,33%
VOLKSWAGEN VZ 169,24 +1,04%
BMW ST 67,49 +0,87%
WIRECARD 113,50 -4,46%
FRESENIUS... 43,40 -2,13%
INFINEON 16,22 -1,29%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Oaktree (Lux.) Fun RF 1.036,92%
Oaktree (Lux.) Fun RF 1.028,22%
Oaktree (Lux.) Fun SF 932,70%
ETFS Metal Securit SF 205,91%
Source Markets plc SF 171,40%

mehr

Anlage
24.11.2016

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen vergibt diesjährige Siegel

38 Investmentfonds haben ein FNG-Siegel als Nachhaltigkeitsnachweis erhalten. Erstmals ist ein Fonds aus „grünen“ Anleihen dabei.

Das Forum Nachhaltige Geldanlagen (FNG) hat in seiner zweiten Vergaberunde 38 Investmentfonds mit dem sogenannten FNG-Siegel als Nachhaltigkeitsnachweis versehen. Diese 38 Fonds erfüllen die Mindestanforderungen des Forums an eine Siegelvergabe. Im Vorjahr waren es 35 Fonds. Sieben der 38 Fonds haben mit drei Sternen die höchste Bewertung erhalten (2015: 3), 21 zwei Sterne (14) und zehn einen Stern (15). Zehn der Fonds kommen aus Deutschland, 16 aus Österreich, sieben aus der Schweiz, vier aus den Niederlanden und ein Fonds aus Italien.

Das FNG-Siegel wirkt als Anreiz für einen Wettbewerb um den anspruchsvollsten Nachhaltigkeitsansatz und hilft damit, die Qualität nachhaltiger Investmentprodukte zu fördern, meint der Siegelanbieter. Mit Blick auf die Transparenz und Qualität der Berichterstattung seitens der Fondsgeber hat das Institut in der jüngsten Vergaberunde eigenen Angaben zufolge deutliche Fortschritte festgestellt. Kleinere Vermögensverwalter suchen zudem zunehmend und gemeinsam mit Aktionärsvereinigungen Möglichkeiten, um ihre Stimmrechte effektiver wahrzunehmen – oder schließen sich zusammen, um ihre Kräfte für eine stärkere Position bei Engagement-Aktivitäten bündeln zu können, beschreibt das Forum weiter.

Die erstmalige Bewerbung eines Impact-Bond-Fonds und eines Green-Bond-Fonds zeigt ein wachsendes Engagement von Vermögensverwaltern im Bereich spezifisch grüner Produkte, betont das Forum. Der Green-Bond-Fonds hat drei Sterne erhalten. Produktanbieter fassen unter dem Schlagwort Impact Investing Finanzprodukte zusammen, die inhaltlich ein bestimmtes Ziel verfolgen, etwa bestimmte Sozialstandards zu fördern. Sogenannte grüne Anleihen und Fonds aus Green Bonds stehen für ein etwas jüngeres Produktsegment, bei dem Nachhaltigkeitskriterien eine Rolle spielen.

Zur Bewertung der ökologischen Wirkungen bezieht sich das FNG-Siegel auf die Systematik der Climate Bonds Initiative, ergänzt der Anbieter. Das Forum hat das FNG-Siegel Ende 2015 eingeführt; die Zertifizierung muss jährlich erneuert werden.

Bei allen Bemühungen um die Auswahl weniger umweltschädlicher und gesellschaftlich fördernder Anlagemöglichkeiten bleiben Nachhaltigkeitssiegel allerdings mit Vorsicht zu genießen. Maßgeblich sind die Strenge der Kriterien, und diese lassen in den meisten Fällen sehr zu wünschen übrig. Auch das FNG-Siegel für Investmentfonds beruht auf nicht sehr hohen Anforderungen bei den Auswahlkriterien.

Heike Gorres

(Bild: Shutterstock)

Weiterführende Links: 

Mehr Transparenz bei der Nachhaltigkeit

Umsatz mit Umwelt

portfolio international update 24.11.2016

 
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder
 
 
Anzeige
Anzeige