portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 5/14

Gewerbe-Versicherung für den Mittelstand

...mehr


Anzeige


Verlagsprodukte

ETFs – die effizienten Indexfonds

...mehr

 


Höchste Zeit für die private Pflegevorsorge

...mehr

 



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
DAX 9.952,00 +0,92%
TecDAX 1.346,00 +0,40%
EUR/USD 1,2500 -0,05%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

RWE 28,99 +3,37%
LANXESS 40,52 +3,29%
E.ON 14,19 +2,27%
CONTINENTAL 168,57 -0,83%
LUFTHANSA 13,23 -0,38%
VOLKSWAGEN VZ 183,09 -0,13%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
Bellevue(Lux) BB B AF 222,03%
DekaLux-BioTech CF AF 217,36%
DWS Biotech AF 216,42%
ESPA Stock Biotec AF 214,98%
UBS (Lux) EF Biote AF 213,87%

mehr

Anzeige
portfolio-international.de
16.10.2006

Business Parks für Wien

Produkt: Property Class Österreich 4 Emittent: KGAL Kategorie: Geschlossener Immobilienfonds/Österreich

Der Fonds umfasst zwei Objekte im 13. Wiener Gemeindebezirk an der Verlängerung der Autobahn A1: Die Allianz-Hauptverwaltung (Kaufpreis 40 Millionen Euro) aus dem Jahr 1977 mit einer Fläche von 22.060 qm und den zehn Gebäude umfassenden Komplex Business Parks Town Town, der eine vermietbare Fläche von etwa 30.100 qm umfasst. Fertigstellung des Business Parks Town Town ist bis spätestens erstes Quartal 2007 vorgesehen. Die Stadt Wien ist die Hauptmieterin im Komplex (81 Prozent der Fläche). Die Mietverträge sind unbefristet, bei der Allianz liegt die unkündbare Restlaufzeit bei zehn Jahren und zwei Monaten. Beim Town-Town-Komplex hat die Stadt Wien einen zehnjährigen Kündigungsverzicht zugesagt.Der erste Beitrittstermin ist der 31. Oktober, der Prognosezeitraum beträgt 13,5 Jahre. Für die Jahre 2007 bis 2016 sind Ausschüttungen (jeweils bis zum 15. Februar des Folgejahres) von 5,75 Prozent per anno, für die Jahre 2017 bis 2020 6,0 Prozent jährlich vorgesehen. Die prognstizierte Schlussausschüttung im Jahr 2021 liegt bei rund 131,31 Prozent.
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 123,3 Millionen Euro. Das Kommanditkapital liegt bei 57,7 Millionen Euro, das Fremdkapital beträgt 65,1 Millonen. Hinzu kommen Überschüsse aus Mieteinnahmen in Höhe von 0,445 Millionen Euro. Die Mindestanlagesumme beträgt 10.000 Euro, der Ausgabeaufschlag beträgt fünf Prozent.

Produkt: Property Class Österreich 4 Emittent: KGAL Kategorie: Geschlossener Immobilienfonds/Österreich



Der Fonds umfasst zwei Objekte im 13. Wiener Gemeindebezirk an der Verlängerung der Autobahn A1: Die Allianz-Hauptverwaltung (Kaufpreis 40 Millionen Euro) aus dem Jahr 1977 mit einer Fläche von 22.060 qm und den zehn Gebäude umfassenden Komplex Business Parks Town Town, der eine vermietbare Fläche von etwa 30.100 qm umfasst. Fertigstellung des Business Parks Town Town ist bis spätestens erstes Quartal 2007 vorgesehen. Die Stadt Wien ist die Hauptmieterin im Komplex (81 Prozent der Fläche). Die Mietverträge sind unbefristet, bei der Allianz liegt die unkündbare Restlaufzeit bei zehn Jahren und zwei Monaten. Beim Town-Town-Komplex hat die Stadt Wien einen zehnjährigen Kündigungsverzicht zugesagt.Der erste Beitrittstermin ist der 31. Oktober, der Prognosezeitraum beträgt 13,5 Jahre. Für die Jahre 2007 bis 2016 sind Ausschüttungen (jeweils bis zum 15. Februar des Folgejahres) von 5,75 Prozent per anno, für die Jahre 2017 bis 2020 6,0 Prozent jährlich vorgesehen. Die prognstizierte Schlussausschüttung im Jahr 2021 liegt bei rund 131,31 Prozent.


Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 123,3 Millionen Euro. Das Kommanditkapital liegt bei 57,7 Millionen Euro, das Fremdkapital beträgt 65,1 Millonen. Hinzu kommen Überschüsse aus Mieteinnahmen in Höhe von 0,445 Millionen Euro. Die Mindestanlagesumme beträgt 10.000 Euro, der Ausgabeaufschlag beträgt fünf Prozent.

 
Einen Kommentar schreiben
Wir freuen uns über Ihre Kommentare. Schreiben Sie uns Ihre Meinung!

CAPTCHA Bild zum Spamschutz Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
* Pflichtfelder
 
 
Anzeige
Anzeige