portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 02/2016

Wie geht's weiter mit der bAV?

...mehr


Anzeige

Verlagsprodukte

Digitalisierung: Wandel ist in vollem Gange

...mehr

 


Dauerbrenner
Multi Asset: Liefern
die Fonds, was sie versprechen?

...mehr



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
Chart
DAX 9.440,00 -1,23%
TecDAX 1.568,50 -1,15%
EUR/USD 1,1009 -0,31%

Quelle: Sponsor Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

Henkel VZ 104,21 -0,43%
BEIERSDORF 79,92 -2,11%
FMC 73,42 -3,54%
DT. BANK 13,25 -15,89%
THYSSENKRUPP 17,50 -11,73%
VOLKSWAGEN VZ 114,64 -10,63%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
AXA IM Fixed Incom RF 207,06%
Bakersteel Global AF 162,65%
Stabilitas PACIFIC AF 130,00%
Structured Solutio AF 112,38%
Danske Invest Denm AF 108,21%

mehr

Der schwere Weg zu Nettotarifen II

Wer Honorarberatung will, muss auch Nettotarife von Versicherern wollen. Wie sich Mischmodelle für Makler rechnen und wem die Hetze gegen Honorar-Finanzanlagenvermittler nutzt. Teil II

Anzeige

Vorsorge

Beitragssteigerungen in der Krankenversicherung erwartet

Wie auch in den Jahren zuvor fielen die Beitragssteigerungen in der privaten Krankenversicherung (PKV) in diesem Jahr überwiegend moderat aus. Dies wird jedoch kein Dauerzustand bleiben, sagen Analysten. Die Angst vor der Unbezahlbarkeit der Beiträge im Alter sei jedoch übertrieben.

Anlage

Banken ergänzen unter Hochdruck digitales Geschäft

Die klassische Bankfiliale hat in Deutschland kaum Zukunft, vermuten Branchenvertreter. Viele setzen auf die Kombination aus persönlichem und digitalem Bankgeschäft, wobei es an der Umsetzung von Digitalisierungsstrategien noch hapert.

Beratung

Digitalisierung nur Schall und Rauch?

Die Digitalisierung soll für die Finanzbranche alle großen Fragen beantworten, vor allem den Aufwand und die Kosten bei den Produktgebern und im Vertrieb senken. Doch es geht vor allem um die Informationshoheit beim Kunden, will man im Geschäft bleiben. Da kann unsere Umfrage helfen.

Vorsorge

Lebensversicherer in der Doppelfalle

Die erhöhten Eigenkapitalanforderungen und die Nullzinssituation zusammen führen zum Aderlass der Lebensversicherer. Die Flucht in kapitalmarktnahe und garantiearme Produkte kann zum Rettungsboot für die Unternehmen werden, für die Vorsorgesparer führt sie ins Chaos.

Zum Schluss

Karikatur April