portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 1/14

Perspektiven für Makler in der Finanzvermittlung
Warum der GDV dem Gesetzgeber einen Provisionsdeckel für die Lebensversicherung nahelegt

...mehr


Verlagsprodukte

portfolio IM FOKUS Vermögensverwaltende Fonds

Vermögensverwaltende Fonds - Balanceakt zwischen Ertrag und Sicherheit

...mehr



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
DAX 9.444,00 +0,36%
TecDAX 1.199,25 +0,01%
EUR/USD 1,3815 +0,01%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

DAIMLER 67,76 +3,48%
INFINEON 8,41 +3,38%
MÜNCH. RÜCK 165,70 +3,02%
RWE 27,15 -5,47%
SAP 57,84 -1,93%
HEID. CEMENT 61,87 -0,40%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
JB EF Health Innov AF 119,14%
PPF CP Global BioP AF 113,18%
SEB Concept BioTec AF 112,74%
ESPA Stock Biotec AF 110,42%
DWS Biotech AF 104,03%

mehr

Magerzinsen und die Folgen

Die niedrigen Zinsen haben auf langfristige Geldanlagen eine große Auswirkung. Davon sind in erster Linie klassische Zinsanlagen wie Festgeld, Sparbücher und Anleihen betroffen. Die Rendite der Anlagen ist, wenn Erträge, Gebühren, Inflation und Steuern berücksichtigt werden, in der Regel negativ. Trotzdem halten Privatleute wie Kletten daran fest....

Anzeige

Beratung

Condor überrascht mit Änderungskündigungen

Mehrere Makler staunten kürzlich nicht schlecht. Da teilte ihnen die Condor Allgemeine Versicherung-AG, eine Tochter der R+V-Gruppe mit, dass es ab 1. Juli 2014 zu Veränderungen bei den Beständen privater Wohngebäude-, Hausrat-, Haftpflicht- und Glasversicherungen kommt.

Vorsorge

Schutz der Existenz ist entscheidend

Kommt eine Berufsunfähigkeitsversicherung als Invaliditätsschutz nicht in Frage, dann stellt sich die Frage nach Alternativen. Nach Ansicht der HDI Lebensversicherung stellt die Erwerbsunfähigkeitsversicherung die sinnvollste Alternative dar. Ein neues Rating nennt die besten Tarife.

Anlage

Börsennotierte Indexfonds ziehen weiter Geld an

Im März sind unter börsengehandelten Indexprodukten, ETP, weltweit erstmals in diesem Jahr Aktienprodukten unter dem Strich mehr Anlegergelder zugeflossen als Rentenprodukten. Das Anlagevolumen insgesamt ist auf einem neuen Rekordstand angelangt.

Beratung

Treuhänderische Vermögensverwaltung im Trend II

Das Ende der klassischen Anlageberatung von Banken scheint eingeläutet. Denn Vertrieb und Beratung schließen sich offenbar immer mehr aus. Wie ein Erfolgsmodell mit individueller Vermögensverwaltung auch für Kunden ohne nennenswertes Vermögen aussehen könnte, zeigt die Genossenschaft Vermögensverbund (VVeG). Teil II

Zum Schluss

Karikatur April