portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 6/14

Mogelpackung Pflegestärkungsgesetz

...mehr



Anzeige

Verlagsprodukte

ETFs – die effizienten Indexfonds

...mehr

 


Vermögensverwaltende Portfolios: Mehr Sicherheit durch Risikostreuung

...mehr

 



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
DAX 10.610,00 -0,37%
TecDAX 1.473,50 -0,40%
EUR/USD 1,1209 -1,37%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

BMW 102,61 +4,02%
FMC 65,72 +2,87%
HENKEL 100,10 +2,61%
DT. BANK 26,09 -2,00%
LUFTHANSA 14,93 -1,92%
DT. POST 27,82 -0,94%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
DWS Biotech AF 215,43%
DekaLux-BioTech CF AF 212,18%
ESPA Stock Biotec AF 205,46%
SEB Concept Biotec AF 196,76%
Bellevue(Lux) BB B AF 188,60%

mehr

Die Großen bewegen sich II

Umsatzstarke Versicherer agieren mitunter so schwerfällig wie Ozeandampfer. Das zeigt sich auch bei der Behandlung von Maklern, insbesondere in Unternehmen, die auch über eine starke Ausschließlichkeit verfügen. Nach monatelanger Kritik – auch in portfolio international – bewegten sich zwei „Schlachtschiffe“ der Branche beim Thema...

Beratung

VHV mutet Maklern unnötige Bürokratie zu

Das neue Jahr stellt Makler vor zahlreiche Herausforderungen der Regulierung. Neben den gravierenden Folgen neuer Courtagemodelle in der Lebensversicherung haben einige Versicherer jedoch unnötige bürokratische Hürden errichtet. Wieder einmal im Blickpunkt ist dabei die VHV.

Vorsorge

IM INTERVIEW: Bausparen in Niedrigzinszeiten

Die Bausparkassen kämpfen wie auch die Versicherer gegen die Auswirkungen der historischen Niedrigzinsen. Einige Bausparkassen haben bereits Altverträge mit hohen Guthabenzinsen gekündigt. portfolio international update sprach mit Reinhard Klein, Vorstandsvorsitzender der Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, über die Situation in der Branche.

Beratung

IM INTERVIEW: Mittendrin im Umbau des Vertriebs

Die Signal Iduna (SI) hat ihren gesamten Außendienst umgebaut. Vor Monaten wurde begonnen, Verträge bestandscourtagepflichtig auf den aktuellen Berater zu übertragen. portfolio international update sprach darüber mit Armin Christofori, Leiter Freie Vertriebe der Signal Iduna Gruppe.

Vorsorge

Betriebsrentenerfolg ist relativ

Seit Inkrafttreten des Altersvermögensgesetzes im Jahr 2002 hat die Anzahl der Anwartschaften in der betrieblichen Altersvorsorge (bAV) um 30 Prozent zugelegt. Zum Jubeln ist das allerdings kein Grund, denn die bAV tritt nicht nur auf der Stelle, sie ist in den letzten Jahren sogar geschrumpft.

Zum Schluss

Karikatur April