portfolio international MAGAZIN

Portfolio International

portfolio international

Ausgabe 3/14

Biometrie Versicherungen

...mehr



Verlagsprodukte

portfolio IM FOKUS Fixed Income

Fixed Income: Business as unusual

...mehr



Alles zum Thema
BÖRSE & FINANZEN
finden Sie hier

DAX
DAX 9.441,00 -1,34%
TecDAX 1.237,50 -1,46%
EUR/USD 1,3175 -0,15%

Quelle: Deutsche Bank / Realtime Indikation

Wertpapiersuche

Aktien Tops & Flops

FMC 53,43 +0,75%
RWE 29,82 +0,02%
MÜNCH. RÜCK 151,15 -0,18%
LUFTHANSA 13,30 -3,31%
CONTINENTAL 162,93 -1,92%
LANXESS 47,11 -1,92%

Fonds Top Performer 3 Jahre

Fondsname FA Perf. 3J.
DWS Biotech AF 225,91%
ESPA Stock Biotec AF 220,89%
DekaLux-BioTech CF AF 215,40%
SEB Concept Biotec AF 210,25%
PPF CP Global BioP AF 198,51%

mehr

Baugeldvergleich mit Tücken II

Selten war Baufinanzierung günstiger als heute. Viele Anleger nutzen die Chance zum Haus- und Wohnungskauf. Auch freie Vermittler nehmen Baukredite in ihr Sortiment auf, um Kunden auch bei der Bau­finanzierung begleiten zu können. Doch das Geschäft wird immer stärker reguliert. Teil II

Beratung

Onlineportal organisiert Beitragsrückerstattung

Jeder Deutsche gibt im Schnitt über 2.200 Euro im Jahr für private Versicherungen aus, doch oft werden sie kaum in Anspruch genommen. Eine aktuelle Emnid-Studie ergab: 88 Prozent der Deutschen wünschen sich, dass Schadenfreiheit bei Versicherungen mehr belohnt wird. Dazu bietet das Portal www.friendsurance.de, Markenname des Fintech-Startups...

Vorsorge

Cyber-Versicherung wird immer wichtiger

Unternehmen sollen Angriffe aus dem Internet melden müssen, so der Plan des Bundesinnenministers. Die Wirtschaft fürchtet Reputationsrisiken. Vor den finanziellen Folgen schützen Cyber-Risk-Versicherungen.

Vorsorge

Die Einkommenslücken der Frauen

Frauen erzielen im Durchschnitt halb so hohe Einkommen wie Männer. Bei Kapital- und Vermietungseinkünften ist der Abstand zwar geringer, dennoch bleibt zusätzliche Vorsorge dringend notwendig.

Beratung

Generali irritiert Bestandskunden

Über 200 Versicherer und Vertriebe sind dem GDV-Verhaltenskodex für den Vertrieb bisher beigetreten, darunter auch die Generali. Doch im Umgang mit Bestandskunden legt sie ein Verhalten an den Tag, das sich nicht mit dem Kodex verträgt.

Vorsorge

Auf den Pflegefall schlecht vorbereitet

Nicht nur beim Abschluss von Pflegezusatzversicherungen haben die Deutschen großen Nachholbedarf, sie sind auch ansonsten schlecht auf den Pflegefall vorbereitet. Nur ein Teil hat mit einer Vorsorgevollmacht oder einer Patienten- oder Betreuungsverfügung Vorsorge für den Ernstfall getroffen.

Zum Schluss

Karikatur April